entwurf:
Analyse: Architekten sprechen von Genius loci, die Immobilienbranche von den 3 großen L's - Lage, Lage, Lage.

Am Anfang steht die Analyse des Grundstückes mit seiner städtebaulichen Umgebung. Größe und Anzahl der Geschosse der zukünftigen Bebauung, Überbaubarkeit des Grundstückes und Nutzungen werden im Sinne des Bauherrn mit der Stadtplanung diskutiert.
Entwurf: Wir entwickeln aus den Vorgaben ein funktionales Gefüge und Organisationsprinzip.

Entwerfen ist ein Optimierungsprozess um Nutzung, Konstruktion, Technik, Kosten, Machbarkeit und Gestaltung - im ständigen Dialog mit dem Bauherren - in Einklang zu bringen.

Je einfacher die Lösung, um so intensiver war meistens die Arbeit.

Für die Schätzung der Kosten greifen wir auf die Daten des Baukosteninformationszentrums deutscher Architektenkammern und eigener abgerechneter Projekte zurück.
Darstellung: Strichcodes sind bei uns tabu. Wir erarbeiten lesbare Präsentationen, die das Gebäude erlebbar machen.

Zur Präsentation eines Projektes stellen wir alle wesentlichen Pläne und Perspektiven, sowie die Angaben zu Kubatur, Flächen, Ausnutzung, Stellplätzen, etc. zusammen.